News
 

Polizei ermittelt nicht gegen Angehörige von ermordeter Bankiersgattin

Heidenheim (dts) - Die Polizei Heidenheim hat Gerüchte dementiert, nach denen sie gegen nahe Angehörige der entführten und ermordeten Bankiersgattin Maria B. ermittelt. Wie die Polizei in einer gemeinsamen Erklärung mit der Staatsanwaltschaft mitteilte, gebe es keinen Tatverdacht, der eine Ermittlung gegen die Familie der Getöteten rechtfertigen würde. Weiterhin teilten die Ermittlungsbehörden mit, dass noch immer kein Gutachten vorliegt, das die genaue Todeszeit der Entführten benennen könnte. Insgesamt seien bisher über 4.300 Hinweise eingegangen, bisher fehle aber noch eine heiße Spur. Insgesamt sind 20.000 Euro als Belohnung für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter oder des Täters führen, ausgesetzt. Die Frau war am 12. Mai aus ihrem Haus entführt worden. Am 3. Juni fand ein Spaziergänger in einem Waldgebiet nahe Heidenheim eine Leiche. Die spätere Obduktion bestätigte, dass es sich bei der Leiche um die Überreste der Entführten handelte.
DEU / BWB / Kriminalität / Justiz / Polizeimeldung
01.07.2010 · 17:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen