News
 

Polizei ermittelt nach Mord an Studentin weiter Hintergründe

Mannheim (dpa) - Der Tatverdächtige am Mord an einer Austauschstudentin in Mannheim könnte auch andere Taten begangen haben. Die Polizei sucht weiter nach Zusammenhängen. Der 40-Jährige soll im pfälzischen Grünstadt zwei 13- und 17 Jahre alte Mädchen überfallen haben, die unverletzt entkommen konnten. Die Täterbeschreibungen werden nun überprüft, wie ein Polizeisprecher sagte. Auch weswegen der Mann nach eigenen Angaben in Bulgarien mehrere Jahre im Gefängnis saß, wollen die Beamten klären.

Kriminalität
21.10.2013 · 09:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen