News
 

Polizei ermittelt nach Bombenanschlag in Peshawar

Islamabad (dpa) - Nach dem schweren Bombenanschlag mit mehr als 30 Toten im nordpakistanischen Peshawar hat die Polizei weitere Einzelheiten bekanntgegeben. Kurz vor Mitternacht Ortszeit sei gestern Abend in einem Hotel erst ein kleiner Sprengsatz explodiert. Wenig später habe sich ein Selbstmordattentäter auf einem Motorrad in die Luft gesprengt, als sich in der belebten Geschäftsstraße im Stadtzentrum Rettungskräfte, Journalisten und Anwohner versammelten. Nach offiziellen Angaben wurden dabei 35 Menschen getötet und mehr als 100 weitere verletzt.

Konflikte / Pakistan
12.06.2011 · 15:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen