News
 

Polizei: Drei Bundeswehrsoldaten in Afghanistan verletzt

Kundus (dpa) - Drei Bundeswehrsoldaten sind im afghanischen Kundus bei einem Taliban-Anschlag verletzt worden. Das sagte der stellvertretende Polizeichef der Provinz der Nachrichtenagentur dpa. Demnach explodierte in der Nähe einer Busstation ein Sprengsatz, als ein Fahrzeugkonvoi der Bundeswehr vorbeifuhr. Wie schwer die drei deutschen Soldaten verletzt wurden, ist noch nicht bekannt. Die Taliban bekannten sich zu dem Anschlag. Nach ihren Angaben wurden durch den Sprengsatz ein Panzer zerstört und alle Insassen getötet.

Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
22.11.2010 · 06:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen