News
 

Polizei beschlagnahmt 1778 Marihuana-Pflanzen in Frankfurt

Frankfurt/Main (dts) - In Frankfurt haben heute Rauschgiftfahnder 1778 Marihuana-Pflanzen beschlagnahmt. Wie die Polizei Frankfurt mitteilte, konnten die Fahnder nach umfangreichen Ermittlungen, die seit Ende März liefen, mit Hilfe eines Durchsuchungsbefehls eine professionelle ausgerichtete Plantage aufdecken und den Marihuana-Händler festnehmen. Der 32-jährige australische Staatsbürger hatte neben den Pflanzen 6,3 Kilogramm verkaufsfertiges Haschisch im Keller aufbewahrt. Die Plantage war mit einer Abluftanlage ausgerüstet, um den Hanfgeruch zu verbergen. Einem Ermittler zufolge handelt es sich bei der Plantage vermutlich um die größte bislang entdeckte Cannabisplantage in Frankfurt.
DEU / Kurioses / Marihuana
28.07.2009 · 13:00 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen