News
 

Polizei beendet Flugzeugentführung in Mexiko

Mexiko-Stadt (dpa) - Sicherheitskräfte haben in Mexiko eine Flugzeugentführung unblutig beendet, sie erstürmten die Maschine. Alle 104 Passagiere blieben unverletzt. Sie waren nach der Landung auf dem Flughafen von Mexiko-Stadt freigelassen worden. Er habe in «göttlichem Auftrag» gehandelt, sagte der offensichtlich geistig verwirrte Hijacker nach seiner Festnahme. Er habe dem mexikanischen Präsidenten Felipe Calderón eine Warnung wegen des unheilvollen Datums 9.9.09 überbringen wollen.
Notfälle / Luftverkehr / Mexiko
10.09.2009 · 03:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen