Günstig Werbung auf klamm.de buchen!!
 
News
 

Polizei: 50 Tote bei Selbstmordanschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Nach dem Selbstmordanschlag auf schiitische Muslime in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 50 gestiegen. Mehr als 100 weitere Menschen seien bei der Explosion in der Altstadt verletzt worden, hieß es von der Polizei. Der Täter hatte sich im Abu-Fazl-Schrein in die Luft gesprengt, wo Hunderte Schiiten das Aschura-Festes feierten. Kurz darauf waren in der Nähe einer schiitischen Moschee im nordafghanischen Masar-i-Scharif vier Menschen getötet worden.

Konflikte / Afghanistan
06.12.2011 · 12:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen