News
 

Politischer Streit bremst Wettersatelliten-Projekt

Darmstadt (dpa) - Das milliardenschwere europäische Wettersatelliten-Projekt MTG muss in die Warteschleife. Grund ist ein politischer Streit um die industrielle Federführung. Bei einer Sondersitzung des zuständigen Eumetsat-Rats in Darmstadt verweigerten zwei der 26 Mitgliedstaaten dem Programmentwurf ihre endgültige Zustimmung. Das teilte die Europäische Organisation für die Nutzung meteorologischer Satelliten mit. Da eine einstimmige Entscheidung notwendig ist, liegt das Projekt nun vorerst auf Eis.
Raumfahrtindustrie
26.03.2010 · 20:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen