News
 

Politische Krise in Athen spitzt sich zu

Athen (dpa) - Die Drohung mit dem Euro-Rauswurf hat gewirkt: Griechenlands Ministerpräsident Giorgos Papandreou zog seinen umstrittenen Plan für eine Volksabstimmung über das internationale Hilfspaket zurück. Der Regierungschef steht aber nun selbst vor dem Aus. Zwar gingen der angeschlagene Sozialist und die verfeindete konservative Opposition zunächst aufeinander zu, um eine Übergangsregierung zu bilden. Am Abend aber forderte Oppositionschef Antonis Samaras im Parlament den Rücktritt Papandreous. Erst danach könne es eine Übergangsregierung geben.

EU / Finanzen / Griechenland
03.11.2011 · 20:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen