News
 

Politik mahnt bei Einheitsfest zu mehr Geschlossenheit

Bremen (dpa) - In Bremen und Berlin haben die Feiern zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit begonnen. Politiker würdigten die Leistung der DDR-Bürgerrechtler und warben um mehr gegenseitiges Verständnis in Ost und West. In Bremen werden über das Wochenende hundertausende Menschen erwartet. Es gibt viele Konzerte, bunte Paraden und eine Meile, auf der sich alle Bundesländer, der Bundestag und der Bundesrat präsentieren. Einheitsgegner wollten am Nachmittag mit einem Protestzug durch die Innenstadt ziehen.

Geschichte / Einheit
02.10.2010 · 16:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen