News
 

Politik inszeniert Opel-Rettung erfolglos

Berlin (dpa) - Achteinhalb Stunden hatten Kanzlerin Angela Merkel, mehrere Bundesminister sowie die Regierungschefs der Opel-Länder versucht, den angeschlagenen Autobauer zu retten - ohne Erfolg. Die Runde scheiterte daran, dass die amerikanische Seite überraschend neue Forderungen für eine Brückenfinanzierung auf den Tisch legte. General Motors meldete einen zusätzlichen Liquiditätsbedarf von 300 Millionen Euro an. Der Bieter Ripplewood ist inzwischen nicht mehr im Spiel. Das Rennen entscheidet sich nun zwischen Fiat und Magna.
Auto / Opel
28.05.2009 · 08:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.09.2016(Heute)
26.09.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen