News
 

Polit-Neuling gewinnt aus dem Stand Parlamentswahlen in Slowenien

Ljubljana (dpa) - Der Bürgermeister der Hauptstadt Ljubljana, Zoran Jankovic, hat völlig überraschend die vorgezogenen Parlamentswahlen im Euroland Slowenien gewonnen. Seine Liste Positives Slowenien erreichte knapp 29 Prozent Wählerzustimmung, lautete das vorläufige Endergebnis der staatlichen Wahlkommission. Den zweiten Platz belegte der eigentlich hoch favorisierte konservative Oppositionsführer Janez Jansa mit seiner SDS-Partei. Er kam nur auf 26 Prozent. Die Sozialdemokraten kamen überraschend mit gut 10 Prozent auf den dritten Platz.

Wahlen / Parlament / Slowenien
05.12.2011 · 02:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen