News
 

Polen will Landsleute aus Tripolis herausholen

Warschau (dpa) - Polen will angesichts der Kämpfe in der libyschen Hauptstadt Tripolis seine Landsleute noch an diesem Wochenende in Sicherheit bringen. Das Warschauer Außenministerium teilte mit, die maltesische Fähre «MS Triva 1» solle am Sonntagmorgen in Tripolis eintreffen.

Alle Polen, die das Land verlassen wollten, sollten sich schnellstmöglich mit der Botschaft in Verbindung setzen. Da die Bedingungen auf der Fähre «schwierig» seien, sollten die Passagiere Lebensmittel und Wasser für 24 Stunden mitbringen.

Auf der Fähre, die die Polen über Malta in Sicherheit bringen soll, stehen den Angaben zufolge nur begrenzt Plätze zur Verfügung. Wie viele Polen sich derzeit in Libyen aufhalten, konnte das Ministerium nicht sagen.

Konflikte / Libyen / Polen
20.08.2011 · 21:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen