News
 

Polen übernimmt EU-Ratspräsidentschaft von Ungarn

Warschau (dpa) - Inmitten der Euro-Krise übernimmt Polen heute die EU-Ratspräsidentschaft als Nachfolger Ungarns. Der ungarische Regierungschef Victor Orban will in Warschau seinem polnischen Amtskollegen Donald Tusk persönlich den Stab übergeben. Am Vormittag treten beide Kammern des Parlaments, Sejm und Senat, zu einer Festsitzung zusammen, bei der auch Polens Präsident Bronislaw Komorowski das Wort ergreifen will. Polens EU-Vorsitz wird von der schweren Griechenland-Krise überschattet. Um sie zu überwinden, setzt Warschau auf die Solidarität der Gemeinschaft.

EU / Präsidentschaft / Polen
01.07.2011 · 00:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen