News
 

Polen liefert mutmaßlichen Mossad-Agenten an Deutschland aus

Warschau (dts) - Polen wird einen mutmaßlichen Mossad-Agenten an die Bundesrepublik Deutschland ausliefern. Das entschied am Donnerstag ein Berufungsgericht in Warschau, das die Beschwerden der Verteidigung und der Staatsanwaltschaft zurückwies. Die Bundesanwaltschaft wirft dem mutmaßlichen Spion vor, im Rahmen der Ermordung eines Hamas-Funktionärs im Januar in Dubai einen deutschen Pass besorgt zu haben.

Der Mann war auf Grundlage eines deutschen Haftbefehls Anfang Juni am Flughafen in Warschau festgenommen worden. Wann der mutmaßliche Agent nach Deutschland ausgeliefert wird, ist noch unklar.
Polen / DEU / Justiz
05.08.2010 · 13:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen