News
 

Polen: Ehemaliger stellvertretender Ministerpräsident gestorben

Warschau (dts) - Polens ehemaliger stellvertretende Ministerpräsident, Andrzej Lepper, ist im Alter von 57 Jahren gestorben. Das berichtet der britische Fernsehsender BBC. Lepper war, mit einer kurzen Unterbrechung, bis Juli 2007 Landwirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident des Landes.

Die Ansichten Leppers und seiner Partei Samoobrona gelten als populistisch. Er und seine Anhänger begingen in der Vergangenheit im Namen der Partei wiederholt Verbrechen des zivilen Ungehorsams. Zudem war Lepper gegen den EU-Beitritt Polens, brach jedoch eine von ihm initiierte Kampagne für ein "nein" beim Referendum über den Beitritt aufgrund der weit verbreiteten pro-europäischen Haltung in der polnischen Bevölkerung nach kurzer Zeit ab.
Polen / Leute / Parteien
05.08.2011 · 18:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen