News
 

Polanskis Anwälte gehen erneut in Los Angeles vor Gericht

Los Angeles (dpa) - Mit einem weiteren Antrag kämpfen die Anwälte von Roman Polanski in Kalifornien um ein Ende des langjährigen Verfahrens gegen den Regisseur. Nach einem Bericht der «Los Angeles Times» machten die Juristen vor einem Berufungsgericht Verfahrensfehler geltend. So sollen Staatsanwaltschaft und Richter bei dem Prozess 1977 geheime Unterredungen abgehalten haben. Die amerikanischen Behörden werfen Polanski vor, 1977 eine 13-Jährige missbraucht zu haben.
Kriminalität / Film / Leute / USA / Schweiz
19.03.2010 · 08:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen