News
 

Pleitegefahr abgewendet - Chinesen übernehmen Saab

Stockholm (dpa) - In allerletzter Minute ist der Autohersteller Saab durch zwei chinesische Unternehmen vor der drohenden Pleite gerettet worden. Wie der Zwangsverwalter in einem Schreiben an das zuständige Gericht im schwedischen Vänersborg mitteilte, übernehmen der Pekinger Autohersteller Youngman und das Großhandelsunternehmen Pang Da sämtliche Anteile an Saab. Die Produktion im Stammwerk Trollhättan steht seit April wegen Geldmangels und hoher Schulden still. Saab hat derzeit auch keine Mittel, um die fälligen Restlöhne und -gehälter für Oktober zu überweisen.

Auto / Schweden / China
28.10.2011 · 11:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen