News
 

Play-off-Spiele: Kroatien, Tschechien, Irland und Portugal lösen EM-Ticket

Berlin (dts) - Kroatien, Tschechien, Irland und Portugal haben sich durch die Play-off-Erfolge für die Europameisterschaft im kommenden Jahr qualifiziert. Den Kroaten reichte am Dienstagabend gegen die türkische Mannschaft in Zagreb ein 0:0, nachdem sie das Hinspiel mit 3:0 gewonnen hatten. Mit der Nicht-Qualifizierung dürfte Türkei-Coach Guss Hiddink vor der Entlassung stehen.

Tschechien löste das EM-Ticket durch einem 1:0-Auswärtserfolg in Montenegro ebenso sicher wie das Team aus Irland, das in Dublin zwar nur ein 1:1 gegen Estland erreichte, aber bereits das Hinspiel souverän mit 4:0 gewann. Die spannendste Partie versprach das Duell zwischen Portugal und Bosnien-Herzegowina zu werden. Mit dem torlosen Remis im Hinspiel war in Lissabon im Vorfeld noch völlig offen, wer noch auf den EM-Zug aufspringen sollte. Doch nach bereits acht Minuten war mit einem Tor von Cristiano Ronaldo, der zum Matchwinner avancierte, der Torreigen der Portugiesen eröffnet. Portugal ließ den Bosniern keine Chance und gewann überlegen mit 6:2. Die vier Mannschaften komplettieren das EM-Teilnehmerfeld bestehend aus den Gastgebern aus Polen und der Ukraine, Deutschland, Russland, Italien, Frankreich, Niederlande, Griechenland, England, Dänemark, Schweden und dem Titelverteidiger Spanien.
DEU / Fußball
16.11.2011 · 08:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen