News
 

Platzmangel: In deutschen Großstädten wird Wohnraum immer knapper
 --- Die Bevölkerung wächst, die Bauflächen nicht - 1,4 Millionen neue Wohnungen werden künftig allein in Bayern benötigt --- 

(lifepr) Biessenhofen, 04.05.2012 - Pro Jahr müssten aufgrund der demographischen Entwicklung in Deutschland mindestens 200.000 Wohnungen neu gebaut werden. Doch die Realität sieht anders aus. Vor allem in Großstädten ist die Situation brenzlig. Für die Münchner wird es in den kommenden Jahren besonders eng, denn hier werden laut den Berechnungen des Eduard Pestel Instituts bis in 15 Jahren fast 300.000 Wohnungen fehlen. Eine alternde Bevölkerung sowie zunehmend strengere Vorschriften an Energieeffizienz verstärken das Problem zusätzlich: Viele der älteren Häuser sind weder seniorengerecht noch besonders wärmedämmend ausgebaut. Da Neubauten aber zusätzlich Platz einnehmen und eine Flächenausweitung des Wohnraums nur sehr begrenzt möglich ist, sind Bauherren und Architekten auf Alternativlösungen angewiesen. Ein Konzept, das immer mehr Anhänger findet, sind Aufstockungen in Holzbauweise von Bestandsgebäuden. Ist das Vorhaben gut durchdacht, bringen diese Zusatzetagen eine Reihe von Vorteilen mit sich, sind in kürzester Zeit errichtet und steigern sogar die Wohnqualität in diesen Quartieren.

Um rund elf Prozent wird die Bevölkerung in München in den nächsten 20 Jahren anwachsen - in einer Stadt, in der Wohnraum schon heute knapp ist und Mieten sowie Grundstückspreise immer weiter in die Höhe schießen. Besonders empfindlich trifft diese Entwicklung Menschen mit geringem Einkommen. Denn laut Dagmar Englert-Friedrich, verantwortliche Architektin bei der GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München mbH, sinkt gleichzeitig Jahr für Jahr der Bestand an Sozialwohnungen. "Problematisch ist vor allem, dass zum einen die Wohnflächen sehr begrenzt sind und zum anderen der Bedarf an großen Wohnungen zunimmt", so Englert-Friedrich.

Durch Nachverdichtung wurde 2.800 m² Wohnraum geschaffen

Trotz dieser Knappheit konnte die GWG kürzlich am Innsbrucker Ring, also mitten in der Stadt, 39 neue Unterkünfte mit einer Gesamtgröße von fast 2.800 m² schaffen - durch Nachverdichtung. Neben einem parallel zur Straße errichteten Neubau, der gleichzeitig als Schallschutz dient, wurden die vorhandenen drei Bestandsbauten nach oben erweitert: In Holzbauweise wurde auf das vierte Stockwerk jeweils ein fünftes aufgesetzt und allein durch diese Maßnahme 25 neue Zwei- bis Dreizimmer-Wohnungen geschaffen. "Diese Aufstockungen haben den Vorteil, dass auf unserem eigenen Grundstück auf sehr wirtschaftliche Art mehr Wohnraum geschaffen werden kann", so Englert-Friedrich. "Durch die zusätzlich erstellten Nutzflächen in bereits vorhandenen Immobilien werden sowohl die Erschließungen als auch die Tragwerke mehrfach genutzt", ergänzt Christine Machacek, Geschäftsführerin der Säbu Holzbau GmbH, welche die Aufbauten angefertigt hat. "Immobilien werden künftig in die Höhe wachsen müssen, um dem steigenden Platzbedarf gerecht zu werden", sagt auch der Architekt Karlheinz Kagerer, der bei dem Münchner GWG-Projekt die Bauleitung innehatte. Die Neu- und Umbauten am Bestand lohnten sich hier, obwohl der Gebäudekomplex aus den Anfängen der 1960er Jahre stammt. "Zum einen erfüllt das Haus statisch die nötigen Vorgaben und zum anderen wäre für einen weiteren Neubau an dieser Stelle schlicht kein Platz gewesen."

Rohbaumontagen dauerten jeweils nur fünf Tage

Zur Errichtung der Terrassenetage wurde das Satteldach rückgebaut, anschließend erhielt das letzte Bestandsgeschoss eine neue Massivdecke. Parallel dazu und dadurch besonders zeitsparend wurden die Wände für die neuen Wohnungen bei der Säbu Holzbau in Biessenhofen vorgefertigt. Das Industrieunternehmen war für diese Arbeit in einem europaweiten Vergabeverfahren ausgewählt worden. Innerhalb von nur zwei Wochen fertigten die Mitarbeiter Wand- und Dachelemente für die jeweils 70 Meter langen Baukörper. Der Einbau der Fenster und Türen erfolgte ebenfalls schon im Werk. Anschließend konnten die bereits vollständig geschlossenen Wandelemente, auf LKW verladen, ihre Reise nach München antreten und wurden dort per Kran auf das vierte Geschoss gesetzt. Gerade einmal fünf Tage dauerte die jeweilige Rohbaumontage auf die drei Baukörper. Bereits eine Woche nach Montagebeginn waren die Elemente mit der witterungsbeständigen Außenhaut regendicht.

Dass sich die GWG trotz der aus Ziegel gebauten Häuser für eine zusätzliche Etage aus Holz entschied, hat praktische Gründe, wie Bauleiter Kagerer erklärt: "Da der Baustoff Holz eine hohe Festigkeit bei geringem Eigengewicht hat, muss der Bestandsbau nur eine sehr geringe Last tragen." Im Gegensatz zu Aufbauten in Massivbauweise war es daher trotz der sich vom Bestandsbau unterscheidenden Grundrisse weder notwendig, mittels eines Einbaus von Unterzügen das Haus statisch zu ertüchtigen noch das Gebäude während der Bauphase umfangreich abzudichten - obwohl die Arbeiten zur Herbst- und Winterzeit ausgeführt wurden. Durch die schnelle Montage wurde das Schadensrisiko, das mit einem offenen Dach in der Regel verbunden ist, auf ein Minimum reduziert. Auch für die Bewohner - sowohl die derzeitigen als auch die künftigen - sei dieses Konzept der Aufstockungen aus Holzelementen die optimale Lösung. "Die Mieter können selbst während der Bauphase in ihren Wohnungen bleiben und werden nur für kurze Zeit während der Montage durch die Arbeiten belästigt", so Machacek. Zudem können laut Kagerer die neuen Bewohner viel schneller einziehen als das bei einem Massivbau der Fall gewesen wäre, da nach einer weitaus kürzeren Rohbauphase schneller mit dem Ausbau des Terrassengeschosses begonnen werden kann.

Energieeffizienz und hoher Schallschutz dank präziser Bauweise

Für den Bauleiter kam es vor allem darauf an, dass die Teile sehr präzise angefertigt wurden und somit gleich bleibend hohen Qualitätsstandards entsprechen: "Fertigbauten sind in der Regel weitaus verlässlicher, da bereits eine Kontrolle stattgefunden hat, bevor die Elemente letztendlich vor Ort montiert werden", berichtet Kagerer. So führt das Holzbauunternehmen Säbu eine stetige Eigenüberwachung durch und lässt von dem Institut für Holzforschung der TU München nach Maßgaben des RAL-Gütezeichens regelmäßige Fremdkontrollen vornehmen, sowohl bei der Herstellung als auch der Montage. Präzision bei der Fertigung wie auch bei der Montage der Bauteile ist hier insbesondere im Hinblick auf eine energieeffiziente Bauweise unverzichtbar. Da Holz als nachwachsender Rohstoff zudem als CO2-Speicher wirkt, leiste das neue Geschoss dabei einen entscheidenden Beitrag für nachhaltiges Bauen: "Dadurch, dass Holz von Natur aus besonders wärmedämmend ist, passt diese Bauart perfekt zum Gesamtkonzept des Bauherrn", so Machacek.

Darüber hinaus gab es aufgrund der Lage und dem hohen Verkehrsaufkommen von täglich 70.000 Fahrzeugen am Innsbrucker Ring hohe Anforderungen an einen ausreichenden Schallschutz. Die Ingenieure von Säbu Holzbau planten daher einen komplett zweischaligen Aufbau der Wandelemente. "Dazu konstruierten wir zusätzlich zu den Außenwänden bereits im Werk eine frei stehende Installationsebene und erreichten dadurch einen hohen Schallschutz nach außen hin", erklärt Friedrich Nagel, Werksleiter bei Säbu Holzbau.

Trotz der Fertigbauweise hatten der Bauherr und die Architekten völlige Gestaltungsfreiheit, berichtet Kagerer: "Ausschlaggebend dabei ist, dass sich alle Beteiligten in die umfangreichen Planungen einbringen - und das hat in diesem Fall einwandfrei funktioniert." Dank der zusätzlichen Generalsanierung des Bestandsbaus und der neu eingesetzten Fenster seien die Wohnungen nach energetischen Standards nun auf einem "Topniveau".
Bauen & Wohnen
[lifepr.de] · 04.05.2012 · 12:49 Uhr · 194 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 > Seite ( 1 2 3 4 5 ... 103 104 105 )
 

Business/Presse

25.04. 09:00 | (00) "Pre Shopping": Beim Kauf zählt die Expertenmeinung
25.04. 08:57 | (00) Den Alltag des Fachinformatikers erlebt
25.04. 08:57 | (00) Garantiehebelplan 08 Premium Vermögensaufbau AG & Co. KG: CLLB Rechtsanwälte ...
25.04. 08:49 | (00) SealPath Enterprise sichert digitale Firmendokumente in Server, Cloud & Co. ab
25.04. 08:32 | (00) Continental hebt nach gutem Start Ausblick an
25.04. 08:23 | (00) Nach der Schule ins Ausland?
25.04. 08:19 | (00) Bleser besucht Landwirtschaftsmesse in Marokko
25.04. 08:14 | (00) Info-Veranstaltung am 24. Mai: Karriere im Berufsfeld Kulturmanagement
25.04. 08:11 | (00) Sicheres Cloud Computing Made in Swiss
25.04. 08:10 | (00) Studiengang "Betriebswirtschaft/Internationales Management" positiv evaluiert
25.04. 08:00 | (00) 8. Internationale CFK-Valley Stade Convention am 24. und 25. Juni 2014 in Stade
25.04. 07:39 | (00) Kostenlose Veranstaltung itl & friends mit Adobe Systems: Neue Trends in der ...
25.04. 07:37 | (00) Überraschungserfolg für Sarah Lee Guthrie und Johnny Irion
25.04. 07:33 | (00) Saison-Opening in Birkenried: Kunst, Musik, Markt und ein Meer an Blumen
25.04. 07:30 | (00) Drum Cafe goes Brazil
25.04. 07:27 | (00) InTakt - powered by Drum Cafe
24.04. 17:17 | (00) Kunstvoller Umstieg vom Auto aufs Rad
24.04. 17:09 | (00) Ingram Micro vertreibt Digital Signage-Software von Heinekingmedia
24.04. 16:58 | (00) bluechip Education Day 2014
24.04. 16:38 | (00) Feinbrennerei Sasse stärkt Export mit erfolgreicher Messeteilnahme in Japan
24.04. 16:33 | (00) Rosé, Salbei, Kupfer: Caparol präsentiert Trend update
24.04. 16:32 | (00) Einsteiger Yoga für zu Hause
24.04. 16:31 | (00) Von der Idee zum Geschäftserfolg auf der "ALM today" - Die Konferenz rund um ...
24.04. 16:31 | (00) Prosavus AG - Insolvenzverfahren eröffnet
24.04. 16:31 | (00) So können Sie Ihr Zuhause oder Unternehmen durch Alarmanlagen schützen
24.04. 16:19 | (00) HP baut Windows 8.1 Portfolio für KMUs aus
24.04. 16:16 | (00) Komm mit ins Abenteuerland
24.04. 16:12 | (00) So können Sie durch hydraulisches Heizen nachhaltig Ihre Energiekosten senken
24.04. 16:10 | (00) Kommunikation, Konflikte, Gesundheit
24.04. 16:06 | (00) teveo interactive auf den Audiovisual Media Days 2014 - All Screen Planning: ...
24.04. 16:04 | (00) Es ist Halbzeit in Deutschlands bedeutendstem Wirtschaftswettbewerb
24.04. 16:00 | (00) Wagner Solar stellt Insolvenzantrag
24.04. 15:57 | (00) "Wir wollen die emotionale deutsche Marke sein!"
24.04. 15:56 | (00) TU Ilmenau verabschiedet 262 Absolventen
24.04. 15:48 | (00) Fotografie pur: Das neue Kamerasystem LEICA T
24.04. 15:46 | (00) ROFIN-SINAR kündigt Telefonkonferenz anlässlich der Bekanntgabe der Ergebnisse ...
24.04. 15:28 | (00) DS Rendite Fonds Nr. 65 MS Cape Henry - Insolvenzverwalter nimmt Klage vor dem ...
24.04. 15:22 | (00) Tierfrühling in Frankfurt Rhein-Main
24.04. 15:15 | (00) RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Welthandel spürbar aufwärts gerichtet
24.04. 15:13 | (00) Metallbaukongress 2014 – 10-jähriges Jubiläum mit Anspruch
24.04. 15:09 | (00) 3M mit starkem Wachstum im ersten Quartal
24.04. 15:03 | (00) Meckatzer Weiss-Gold Alkoholfrei erfolgreich gestartet
24.04. 15:02 | (00) Messeprogramm 2015 für Export grüner Energietechnik festgelegt
24.04. 15:01 | (00) Tectura auf der topsoft in Zürich
24.04. 15:00 | (00) Die Meckatzer Weizen mit verfeinerter Rezeptur
24.04. 14:58 | (00) Zulieferindustrie auf stabilem Wachstumspfad: Lage gut - Erwartungen unverändert ...
24.04. 14:57 | (01) LED-härtender Klebstoff mit einer Kombination von innovativen Technologien
24.04. 14:55 | (00) Wolfensberger AG: Sparsam mit Energie umgehen - Abwärmenutzungskonzept
24.04. 14:47 | (00) Starkes Wachstum der PaintExpo bei Ausstellern, Besuchern und Internationalität
24.04. 14:46 | (00) Programmiersystem PSV7000 von Data I/O wird mit 2014 EM Asia Innovation Award ...
24.04. 14:46 | (00) ion erarbeitet in einem großen Beteiligungsprozess ein Integrationskonzept
24.04. 14:45 | (00) Neue Customer Journey verstehen: Sitecore lädt zu den Multi-Channel-Tagen
24.04. 14:43 | (00) Netzneutralität
24.04. 14:41 | (00) NOWOFOL vertreten im Senat der Wirtschaft Deutschland
24.04. 14:17 | (00) Lagersoftware erhöht Transparenz und Bestandssicherheit im Lager von Großhändler
24.04. 14:13 | (00) Die Newcomer Band Levantino hat das „CHAPTER ONE“ aufgeschlagen
24.04. 14:13 | (00) Gesunde Ernährung & gesundes Körpergewicht
24.04. 13:50 | (00) E-Mail Versandlösung von mailingwork für Einsatz in Finanzinstituten erfolgreich ...
24.04. 13:43 | (00) Sievert Handel Transporte intensiviert Wachstumsstrategie
24.04. 13:38 | (00) Erfolgreich gemeistert: openForce für die Überlassung von Arbeitskräften ...
24.04. 13:36 | (00) Thermische Desinfektion - wirksamer Schutz vor Legionellenbefall
24.04. 13:36 | (00) Der gemachte Mann
24.04. 13:30 | (00) "Behind The Scene" - Geheime Nachrichten: Einblicke in die Geschichte der ...
24.04. 13:27 | (00) topsystem expandiert im skandinavischen Markt!
24.04. 13:24 | (00) "Die Lernsoftware sollte zur Standardausstattung eines jeden Piloten gehören"
24.04. 13:23 | (00) Gewerbeversicherung: Mit wenig Aufwand vor hohen Kosten schützen
24.04. 13:22 | (00) "Für die größten Schiffe der Welt"
24.04. 13:16 | (00) Pickering Interfaces erweitert sein Angebot programmierbarer PCI und PXI ...
24.04. 13:15 | (00) Training mit Olympiasiegern
24.04. 13:05 | (00) iXenso erhält Industriepreis 2014
24.04. 13:03 | (00) Szenisch-musikalische Lesung: "Worte im Licht" erinnert an die Bücherverbrennung ...
24.04. 13:00 | (00) Wichmann präsentiert N2 FireFighter auf der ISO 2014
24.04. 12:57 | (00) Kleiner, kompakter, hygienischer
24.04. 12:57 | (00) Schulung: Audio-Installationen schneller durchführen mit dem Rane HAL DSP ...
24.04. 12:45 | (00) PEP im Handel: Überstunden runter, Umsatz rauf!
24.04. 12:42 | (00) Feuchte- und Temperaturmesssystem
24.04. 12:38 | (00) Schaltbau presents Annual Report and reaffirms forecast for 2014 despite slow ...
24.04. 12:38 | (00) Seminar "Grundlagen und Geheimnisse der Zeichnung" ab 27. April
24.04. 12:36 | (00) Schaltbau legt Geschäftsbericht vor und bestätigt trotz verhaltenem Start die ...
24.04. 12:36 | (00) "Sicher zur Schule": Bridgestone und die Verkehrswacht Obertaunus engagieren ...
24.04. 12:33 | (00) "Sicher zur Schule": Bridgestone und die Verkehrswacht Frankfurt engagieren sich ...
24.04. 12:30 | (00) Schäfer Reifenfachhandel setzt neue Maßstäbe bei der Reifenlagerung
24.04. 12:29 | (00) NEU Panda Cloud Fusion: All-in-one - Cloud-Sicherheit, Management und Remote- ...
24.04. 12:27 | (00) "Sicher zur Schule": Bridgestone und die Verkehrswacht Dortmund engagieren sich ...
24.04. 12:15 | (00) ABO Wind forscht mit, um Netze zu stabilisieren
24.04. 12:13 | (00) "Sicher zur Schule": Bridgestone und die Verkehrswacht Köln engagieren sich auch ...
24.04. 12:04 | (00) Innovativ in Sachen Holzschutz
24.04. 12:02 | (00) Danke Mama, dass du immer für mich da bist!
24.04. 12:01 | (00) Praktisch: Ergonomie-Ratgeber jetzt auch als eBook
24.04. 11:59 | (00) Tuberkulose in der Region Hannover
24.04. 11:56 | (00) Licht, Kamera, Action: Bridgestone und Valentino Rossi kündigen neuen Film an
24.04. 11:55 | (00) Ohne Energieausweis kein Kauf- und Mietvertrag
24.04. 11:51 | (00) Lebendig und wirkungsvoll beraten - Methoden in der Bildungsberatung
24.04. 11:46 | (00) Thema: Abbau der Kalten Progression
24.04. 11:41 | (00) IHK-Konjunkturumfrage: Saarwirtschaft weiter auf Erholungskurs
24.04. 11:38 | (00) edacentrum rückt Innovationsbeschleunigung in den Blickpunkt von EDA
24.04. 11:36 | (00) Neue Web-to-Print Features: Update in ci-book(TM)
24.04. 11:35 | (00) Restkostenversicherung als lohnende Investition
24.04. 11:30 | (00) Zum Jubiläum: Toten Hosen Drummer Vom Ritchie trommelt für DORO
24.04. 11:30 | (00) HARIBO GOLDBÄREN FAN-edition: Nun steht es fest, es wird auch blaue GOLDBÄREN ...
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News