News
 

Platzeck: Personelle Konsequenzen nach Flughafen-Debakel möglich

Potsdam (dpa) - Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck hat personelle Konsequenzen nach dem Desaster mit dem neuen Flughafen Berlin-Brandenburg nicht ausgeschlossen. Konsequenzen seien aber erst dann zu ziehen, wenn man weiß, wer schuld ist, sagte Platzeck in Potsdam. Am Mittwoch tage der Aufsichtsrat, dann werde darüber gesprochen. Nach Informationen des «Tagespiegels » soll der Chefplaner des Flughafens, Manfred Körtgen, seinen Posten räumen. Die für den 3. Juni vorgesehene Eröffnung war wegen Mängeln an der Brandschutzanlage verschoben worden.

Luftverkehr / Flughafen
14.05.2012 · 11:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen