News
 

Plädoyers im Kölner Prozess gegen Kita-Geiselnehmer erwartet

Der Eigangsbereich der Kindertagesstätte in Antweiler. Hier hatte es eine Geiselnahme gegeben. Foto:Thomas Frey

Köln (dpa) - Im Prozess gegen den Geiselnehmer in einer Kölner Kindertagesstätte werden heute die Plädoyers erwartet. Der 47-Jährige muss sich vor dem Landgericht Köln wegen erpresserischen Menschenraubes verantworten.

Er soll im April den Leiter der Kita im Stadtteil Chorweiler in seine Gewalt gebracht haben. Zehn Stunden lang hielt er ihm laut Staatsanwaltschaft ein Messer an die Kehle und stach auch mit einer Schere auf ihn ein. Dann stürmte die Polizei das Haus und befreite die Geisel.

Der Angeklagte hat die Tat im Prozess gestanden. Er habe Lösegeld erpressen wollen, um seiner Familie ein schöneres Leben zu bieten, ließ er über seinen Anwalt erklären. Die Kinder aus der Einrichtung hatten von den Erzieherinnen rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden können.

Prozesse / Kriminalität / Kinder
20.12.2013 · 06:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen