News
 

Pkw-Fahrer stirbt bei Kollision mit Diesellok

Rotenburg (dts) - Im niedersächsischen Rotenburg in der Nähe von Bremen ist gestern ein Pkw-Fahrer bei der Kollision mit einem Zug getötet worden. Wie ein Sprecher der örtlichen Polizei mitteilte, habe der 36-jährige Pkw-Fahrer gegen 16.50 Uhr einen unbeschrankten Bahnübergang überquert und dabei offenbar eine herannahende Diesellok übersehen. Der Zug erfasste das Auto in Höhe der Fahrerseite und schleifte es noch 200 Meter weiter. Der Pkw-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus seinem Auto geschnitten werden. Ein sofort eingesetzte Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des 36-Jährigen feststellen. Die polizeilichen Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.
DEU / NDS / Verkehrsunfall
07.07.2009 · 09:55 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen