News
 

Piratenpartei - Shitstorm im Internet?
 --- Netzpolitik.org titelte am 10.05.2012: "Netz-Sperren in Schulen: NRW zensiert Piratenpartei" --- 

(pressebox) Berlin, 11.05.2012 - Netzpolitik.org titelte am 10.05.2012: "Netz-Sperren in Schulen: NRW zensiert Piratenpartei" und griff hierbei einen Einzelfall aus einer Soester Schule auf, wo das Landtagswahlprogramm 2012 der Piratenpartei auf dem Bildschirm eines Schülers gesperrt war. Die Lehrkraft hätte in Sekunden das Wahlprogramm der Piratenpartei freischalten können, wenn ihr Unterricht dieses erfordert hätte. Welche Fragen sollten journalistisch hierbei beleuchtet werden?

In dem Artikel heißt es weiter: "Diese Vorfälle zeigen beispielhaft die Probleme mit Internet-Filtern à la Zensursula und Jugendmedienschutz- Staatsvertrag. Einen Filter ohne Overblocking gibt es nicht."

TIME for kids ist ein Technologieanbieter, der sich darauf spezialisiert hat, alle Internetinhalte durch ein dynamisches Datenbanksystem einund ausschaltbar zu machen. In Schulen entscheiden Erwachsene in ihrer Rolle als Lehrkräfte, was Schülerinnen und Schüler im Internet zu welchem Zeitpunkt sehen sollen. Den Lehrkräften geht es hierbei um die Bereitstellung eines Bildungsinternets, d.h. Internetinhalte, die in der Unterrichtssituation wertvoll und hilfreich sind, sollen für den Lehr- und Lernprozess zur Verfügung stehen. Sollte ein Schüler einen für den Unterricht notwendigen Inhalt nicht aufrufen können, erscheint eine Sperrseite, die ihm mitteilt, welche Internetseite durch welchen Themenbereich gesperrt ist. Die Lehrkraft kann diesen Inhalt über das Lehrercockpit in Sekundenschnelle für den einzelnen Schüler oder die ganze Klasse freischalten.

In der gesamten Berichterstattung wird dieser Aspekt der Fokussierung von Internetinhalten auf den Unterrichtsgegenstand außer Acht gelassen. Statt sich mit den Anforderungen eines digitalen Unterrichtsarrangements auseinanderzusetzen, hört man insbesondere in den Blogs shitstorm-verdächtige Kommentare: Zensursula, Jugendmedienschutz-Staatsvertrag, Overblocking. Diese Schlagworte der Netzpolitik haben vor dem Hintergrund eines Bildungsinternets, die der TIME for kids Schulfilter Plus den Schulen bietet, keine Relevanz.

Zensursula ist ein Begriff, der im Zusammenhang mit der zentralen Sperrung von kinderpornografischen Inhalten durch den Staat für alle Bürger ins Leben gerufen wurde.

Der Jugendmedienschutz-Staatsvertrag regelt weniger als zehn Prozent der in Deutschland verfügbaren Internetinhalte. Nach dem Anbieterprinzip müssen deutsche Anbieter dafür Sorge tragen, dass ihre nicht entwicklungsbeeinträchtigend oder jugendgefährdend sind. Für die über 90 Prozent ausländischen Internetinhalte ist der Jugendmedienschutz-Staatsvertrag nicht zuständig. Das Strafgesetzbuch und das Jugendschutzgesetz regeln die Nutzung aller inländischen und ausländischen Internetinhalte, weswegen in NRW die Landesregierung und die kommunalen Spitzenverbände den Einsatz eines Schulfilters zur Erfüllung der Aufsichtspflicht dringend empfehlen.

Overblocking ist ein undifferenzierter Kampfbegriff gegen alle Internetfilter. Beim Schulfilter Plus können durch ein dynamisches Datenbanksystem nach dem Nutzerprinzip Lehrkräfte entscheiden, was Schüler sehen sollen. Durch über 70 Kategorien oder Einzeleinstellungen können mehr als 15 Milliarden geprüfte Internetinhalte manuell ein- oder ausgeschaltet werden. Die Freiheit des Internets liegt im Schulunterricht in den Händen der unterrichtenden Lehrkraft.

Vor diesem Hintergrund bedeutet Bildungsinternet, dass nach dem Nutzerprinzip Lehrkräfte in den Schulen entscheiden, welche Inhalte Schüler entsprechend ihrem Alter und Entwicklungsstand sehen sollen. Wenn eine Sperrung erfolgt, wird diese angezeigt. Schüler haben aufgrund der Sperrseite die Möglichkeit, das Gespräch mit der Lehrkraft zu suchen, ob dieser Inhalt in der Unterrichtsstunde relevant ist und deshalb genutzt werden sollte. Die Lehrkraft kann in Sekundenschnelle die Internetseite freischalten. Begriffe wie Overblocking, Jugendmedienschutz-Staatsvertrag und Zensursula haben mit dem TIME for kids Schulfilter, der nach dem Nutzerprinzip arbeitet, fachlich nichts zu tun.

Beim Einsatz des Schulfilter Plus kommen Lehrkräfte ihrer Aufgabe nach, zu entscheiden, was relevant oder irrelevant für den Unterricht ist. Wenn Schüler sich zensiert fühlen, weil sie im Unterricht nicht mit ihren Freunden außerhalb der Unterrichtsstunde chatten, sich nicht über die Arbeit von Parteien wie der Piratenpartei informieren, die neuesten Fußballergebnisse nicht sehen oder nicht auf Werbung klicken können, weil die Lehrkraft die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler auf den Unterrichtsgegenstand wie z.B. Mathematik lenken möchte, dann mag das manche Schüler nerven, aber eine Zensur stellt dieser Beitrag zur Förderung der Aufmerksamkeit der Schüler im Unterricht in keinster Weise dar.
Internet
[pressebox.de] · 11.05.2012 · 13:30 Uhr · 287 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

28.07. 09:00 | (00) Microsoft verbindet Dynamics CRM und ERP in der Cloud als Dynamics 365!
28.07. 08:49 | (00) Günstige Handys mit praktischen Features
28.07. 08:36 | (00) G DATA Sicherheitslösungen erzielen Bestwerte bei Virus Bulletin
28.07. 08:09 | (00) "Vor der schwarzen kommt die weiße Kunst"- Handwerksvorführung zur Herstellung ...
28.07. 07:54 | (00) Erleben Sie Licht in Anwendung im LED-Competence-Center in Sundern
28.07. 07:41 | (00) Mit Büro 4.0 Verwaltungsaufgaben optimieren
28.07. 07:34 | (00) EWM wächst mit neuer Niederlassung Pulheim
27.07. 21:42 | (01) Microblading Schulung an der Ostsee - Kosmetikschule Schäfer erweitert das ...
27.07. 19:25 | (00) Massagelotion in zertifizierter Bio-Qualität
27.07. 19:00 | (00) Scheidender Hauptgeschäftsführer Claus Munkwitz mit Staufermedaille geehrt
27.07. 17:31 | (00) Auf Schatzsuche
27.07. 17:24 | (00) Dosieren, Fördern und Abfüllen bei hohem Gegendruck
27.07. 17:22 | (00) Die ep|Group stellt Flotte aus 250 Lkw auf Volvo Trucks um
27.07. 17:16 | (00) Dobrindt: Erste Öffentlichkeitsbeteiligung am Bundesverkehrswegeplan erfolgreich
27.07. 17:00 | (00) Beschaffungsmarkt Dosiertechnik
27.07. 16:52 | (00) Elektromechanische Schließanlage sorgt für hohe Sicherheit
27.07. 16:42 | (00) ViscoTec mit neuer Spitze im Geschäftsfeld Klebstoff & Chemie
27.07. 16:39 | (00) Fest im Griff und druckempfindlich: tecnotron entwickelt Schraubstock mit ...
27.07. 16:35 | (00) GarantieHebelPlan ’08 – Verteidigung gegen Mahnbescheide
27.07. 16:29 | (00) BGH: Sparkassen-Rot bleibt als Farbmarke geschützt
27.07. 16:24 | (00) IHK im Gespräch mit Abgeordneten der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
27.07. 16:13 | (00) JUGH-Video: Apache Software Foundation Roadshow
27.07. 16:11 | (00) Katholisches Krankenhaus St. Johann Nepomuk in Erfurt erweitert IT-Landschaft ...
27.07. 16:10 | (00) Wettbewerb im Schweizer Strommarkt spielt
27.07. 16:07 | (00) Feuer gefangen für versteckte Weinwelten
27.07. 16:05 | (00) Ich packe meinen Koffer und nehme mit: Sonnenschutz und ein gutes Gewissen
27.07. 16:02 | (00) Controlware erhält Veeam Award "Fastest Growth of the Year 2015"
27.07. 15:47 | (00) Roczen weiter an der Spitze
27.07. 15:43 | (00) Neue IBM Sicherheits-App enttarnt Schwachstellen in den eigenen Reihen
27.07. 15:42 | (00) NEU: PAR Wine Award International
27.07. 15:39 | (00) Olympia 2016: Höher, weiter, schneller, leichter - mit Carbon
27.07. 15:30 | (00) Niederbayerische Biogas-Technologie international gefragt
27.07. 15:29 | (00) Interoute: PCI-DSS-Zertifizierung für Kreditkartentransaktionen bestätigt
27.07. 15:15 | (00) Erfolgskonzept der Maker Faire in der Kölner Stadtbibliothek
27.07. 15:15 | (00) Der Mehrerfolg mit Hebeleffekt
27.07. 15:03 | (00) Neue Kunststofflösungen für Megatrends
27.07. 14:59 | (00) Länderübergreifendes Bewerbermanagement für IFFEAD: SAP SuccessFactors macht’s ...
27.07. 14:53 | (00) Von "Luft nach oben" und "Wohin die Reise geht" - Was genau machen die da ...
27.07. 14:50 | (00) Avnet baut Channel-Unterstützung durch Spezialisierungskonzept weltweit aus
27.07. 14:48 | (00) Mehr Schutz in Flüchtlingsunterkünften
27.07. 14:48 | (00) Honey-Profiling: Einen Schritt voraus - QSI International nutzt erfolgreich NMR- ...
27.07. 14:43 | (00) Photovoltaikanlage pachten statt kaufen
27.07. 14:38 | (00) Besser, schneller, ressourcen- und kosteneffizienter lackieren
27.07. 14:37 | (00) Pharma-Laser setzt neue Maßstäbe in puncto Kompatibilität von Kartonmaterialien
27.07. 14:36 | (00) EUR/USD-Analyse: Fed lässt Leitzins vermutlich unverändert
27.07. 14:24 | (00) Groß im Kommen: kleine Häuser mit Stil
27.07. 14:13 | (00) Ein Kalkulator für die gesamte Wertschöpfungskette bei SüdLeasing
27.07. 14:12 | (00) Auf die Spielplätze, fertig, los! TÜV SÜD, eibe und ELTERN beglücken Kinder in ...
27.07. 14:10 | (00) M-net TVplus: IP-TV über den Glasfaser-Anschluss
27.07. 14:00 | (00) Universelle Gehäuseentwicklung schafft bezahlbare Möglichkeiten für ...
27.07. 13:58 | (00) Trends in Design und Funktionalität
27.07. 13:56 | (00) Leidenschaft trifft Innovation
27.07. 13:49 | (00) Face to Face vs. Online Marketing?
27.07. 13:48 | (00) alnamic als Finalist bei den "Regional Partner of the year Awards" von Microsoft
27.07. 13:40 | (00) Heraus aus der Nische
27.07. 13:38 | (00) Münchner Start-up Nuclino stellt innovatives Wissensmanagement-Tool im gate ...
27.07. 13:33 | (00) Vorschau: Mettler-Toledo auf der FachPack 2016
27.07. 13:31 | (00) alnamic in den Microsoft Dynamics President’s Club berufen
27.07. 13:29 | (00) Zwei Roundtables, sieben Vorträge und zehn Workshops begeistern über 100 ...
27.07. 13:18 | (00) Weltneuheit: Handstroboskop RT STROBE super qbLED mit Auto-sync Laserfunktion
27.07. 13:13 | (00) Filmportal zu sicherem Arbeiten
27.07. 13:04 | (00) Mit VerA gut durch die Ausbildung in Bonn/Rhein-Sieg
27.07. 12:48 | (00) SPLASH-Bad zeigt Ihnen Visionen mit Weitblick: Bad-Design 2016
27.07. 12:47 | (00) Nizza, München, Ansbach, Tokio: Die Warnung vor Mord und Gewalt steht im ...
27.07. 12:42 | (00) METTLER TOLEDO veröffentlicht einen neuen Katalog mit Prozessanalytikprodukten
27.07. 12:39 | (00) Strategische Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Angewandte ...
27.07. 12:36 | (00) Microsoft Flow Integration: Layer2 Cloud Connector integriert die 100+ ...
27.07. 12:28 | (00) Dritter Absolventen-Jahrgang des Dualen Studiengangs Public Administration ...
27.07. 12:25 | (00) krz produziert Entgeltabrechnungen
27.07. 12:24 | (00) Architektur-Biennale erstrahlt mit Brumberg-Flexplatinen
27.07. 12:15 | (00) Herzig entwickelt Vermarktungskonzept für 3P-Multi-User-Lager
27.07. 12:11 | (00) mangeno Q+: Pfiffiges Qualitätsmanagement für kleine und mittlere Unternehmen
27.07. 12:06 | (00) Tipps für einen reibungslosen Umzug
27.07. 12:05 | (00) Unified Communications zum Anfassen
27.07. 12:03 | (00) "Wir verkaufen Sicherheit": Betriebsbesichtigung bei DOYMA in Oyten
27.07. 12:03 | (00) MID Akademie erweitert Angebot im Bereich eLearning
27.07. 11:54 | (00) Mehr als ein neues Gebäude
27.07. 11:45 | (00) Gebt Gewerkelöchern keine Chance!
27.07. 11:42 | (00) Predictive Maintanance von Antrieben aller Art
27.07. 11:38 | (00) ARCD: Minikreisel für mehr Verkehrssicherheit
27.07. 11:37 | (00) Eröffnungsfeier des neuen Baumwipfelpfads Saarschleife
27.07. 11:34 | (00) Tag des Systemadministrators am 29. Juli: Toshiba unterstützt SysAdmins mit top ...
27.07. 11:16 | (00) Allgäuer Festwoche: Meckatzer präsentiert das Weizen Alkoholfrei
27.07. 11:12 | (00) Effizientes Warehousing: inconso berät Energiedienstleister ista
27.07. 11:10 | (00) Liferay-Award für USU stärkt Partnerschaft im Bereich der Digitalisierung von ...
27.07. 11:10 | (00) Das Powerkraftwerk für den eigenen Heizungskeller
27.07. 11:01 | (00) Dresden – Görlitz – Breslau: Der Kunstzug rollt
27.07. 10:56 | (00) Mehr Verantwortung auf höherer Ebene
27.07. 10:55 | (00) Karlheinz Wobser feiert seinen 80. Geburtstag
27.07. 10:52 | (00) Kontaktbörse Musikfestival
27.07. 10:50 | (00) Investition für mehr Qualität und Nachhaltigkeit
27.07. 10:48 | (00) Veränderungen sind Mist?
27.07. 10:48 | (00) ME Saar und IHK wollen mehr junge Menschen für berufliche Perspektiven in der ...
27.07. 10:43 | (00) Volkswagen will liefern
27.07. 10:42 | (00) Opel-Kalender 2017: Ellen von Unwerth fotografiert Georgia May Jagger und ...
27.07. 10:34 | (00) Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane: Pressevorschau August 2016
27.07. 10:33 | (00) TÜV SÜD prüft und zertifiziert Alarmempfangsstellen nach EN 50518 und ISO/IEC ...
27.07. 10:30 | (00) Die drei Sieger des Münchener Businessplan Wettbewerbs 2016:
27.07. 10:30 | (00) Anwendertest: Ergänzung statt Neuanschaffung von Telematik
27.07. 10:30 | (00) Handwerkskammer Reutlingen: Ideen gegen den Fachkräftemangel
1234...86
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen