News
 

Piraten lassen 34 ägyptische Fischer frei

Kairo (dts) - Somalische Piraten haben heute 34 ägyptische Fischer nach viermonatiger Gefangenschaft freigelassen. Das berichtet der Nachrichtensender CNN unter Berufung auf ägyptische Behörden. Nach Aussage des ägyptischen Vizeaußenminister Rizk wurde kein Lösegeld an die Piraten gezahlt. Vielmehr hätten die Bemühungen des Reeders, des ägyptischen Außenministeriums sowie jemenitischer Politiker den Ausschlag für die Freilassung der Geiseln gegeben. Die Fischer sollen noch heute im Jemen ankommen. Die 34 Seeleute wurden am 13. April vor der Küste von Somalia von Piraten entführt.
Ägypten / Somalia / Schiffsverkehr / Terrorismus / Piraten
14.08.2009 · 17:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen