News
 

Piraten kapern deutschen Frachter im Arabischen Meer

Salalah (dts) - Vor der Küste von Oman haben Seeräuber einen deutschen Frachter geentert und entführt. Ein Sprecher der EU-Mission Atalanta teilte am Dienstag in Brüssel mit, dass die unter der Flagge von Antigua und Barbuda fahrende "EMS Rivera" einer deutschen Reederei bereits am Montag rund 175 Seemeilen vor der omanischen Hafenstadt Salalah gekapert worden war. An Bord seien acht Mann Besatzung, darunter sieben philippinische und ein rumänischer Staatsbürger.

Die "EMS River" habe Erdöl geladen und war auf dem Weg von den Vereinigten Arabischen Emiraten nach Griechenland. Vermutlich haben die Piraten ein zuvor entführtes Schiff für den Überfall im Arabischen Meer genutzt, teilte die EU-Mission weiter mit.
DEU / Oman / Schifffahrt / Kriminalität
28.12.2010 · 20:57 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen