News
 

Piraten geben Schiff frei

Nairobi (dpa) - Somalische Piraten haben ein am 7. November gekapertes Schiff wieder freigegeben. Nach Angaben der Nichtregierungsorganisation Ecoterra verließen die Seeräuber gestern die unter Panama-Flagge fahrende «MV Almezaan». Das Schiff mit seiner 17-köpfigen Besatzung aus Indern und Pakistanern nimmt nun Kurs auf Mogadischu, hieß es. Laut Ecoterra hatten die Piraten zunächst fünf Millionen Dollar Lösegeld gefordert, gaben sich dann aber offenbar mit deutlich weniger zufrieden.
Schifffahrt / Piraten / Somalia
20.11.2009 · 07:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen