News
 

Piraten-Chef: NPD-Mitgliedschaft von Parteifreunden «Jugendsünde»

Berlin (dpa) - Der Chef der Piratenpartei, Sebastian Nerz, hat die frühere NPD-Mitgliedschaft einiger Parteifreunde als «Jugendsünde» bezeichnet. Nerz räumte in der «Welt» ein, dass mehrere Mitglieder der Piraten früher bei der rechtsextremen Partei waren. In den vergangenen Tagen waren Fälle aus zwei Landesverbänden der Piratenpartei bekanntgeworden.

Parteien / Piratenpartei
14.10.2011 · 09:48 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen