News
 

Piloten-Gewerkschaft prüft nach Streik-Absage weiteres Vorgehen

Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem gerichtlichen Verbot eines Pilotenstreiks bei Air Berlin will die Pilotenvereinigung Cockpit über das weitere Vorgehen beraten. Tarifprobleme löse man nicht im Gerichtssaal, sagte ein Sprecher der Vereinigung der dpa. Air Berlin hatte die Gewerkschaft aufgefordert, an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Das Unternehmen hatte Gerichtsgang damit begründet, dass bei der Urabstimmung für den Streik nur über einen Teil des im August erzielten Verhandlungsergebnisses abgestimmt worden sei.

Luftverkehr / Tarife
24.11.2010 · 09:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen