News
 

Pilot stirbt während des Flugs - Notlandung in Prag

Prag (dpa) - Tod im Cockpit: Der Pilot eines Flugzeugs mit 46 Passagieren an Bord ist während des Flugs von Warschau nach Prag gestorben. Die Maschine musste auf dem Flughafen der tschechischen Hauptstadt notlanden. Der Copilot übernahm nach dem Tod seines Kollegen das Steuer und landete das Flugzeug sicher. Warum der Pilot plötzlich starb, ist noch unklar.

Notfälle / Luftverkehr / Tschechien
15.02.2012 · 16:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen