News
 

PID-Entscheidung: CDU-Gesundheitsexperte Spahn stellt Ethikrat in Frage

Berlin (dts) - Vor der Bekanntgabe der Ethikrat-Entscheidung zur umstrittenen Präimplantationsdiagnostik (PID) hat der CDU-Gesundheitsexperte Jens Spahn das Gremium in Frage gestellt. "Es stellt sich einmal mehr die Frage, wozu es einen Ethikrat braucht. Letzten Endes fasst er die gesellschaftliche Debatte zusammen, nicht weniger, aber auch nicht mehr", sagte Spahn der "Rheinischen Post"(Dienstagausgabe).

Am Ende entscheide der Bundestag. Spahn fügte hinzu: "Ich werbe weiterhin mit anderen dafür, im Zweifel für das Leben zu entscheiden, also für ein Verbot der PID." Laut einem Bericht des "Hamburger Abendblatts" unter Berufung auf Ethikrat-Kreise werde das Gremium am Dienstag "ein gespaltenes Votum" abgeben.
DEU / Parteien / Gesundheit
08.03.2011 · 00:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen