News
 

Picasso-Bild in Athen gestohlen

Athen (dpa) - Unbekannte Einbrecher haben aus der Nationalen Pinakothek in Athen ein Picasso-Bild gestohlen. Das berichtet der griechische staatliche Rundfunk unter Berufung auf Kreise des Museums. Eine offizielle Erklärung der Nationalen Pinakothek lag noch nicht vor. Insgesamt sollen bei dem Einbruch am frühen Morgen drei Bilder entwendet worden sein. Es soll sich um ein Werk handeln, das Pablo Picasso 1934 oder 1939 gemalt hatte und das der Pinakothek in Athen geschenkt worden war, erfuhr die dpa aus Quellen des Museums. Wieviel es wert ist, wudre nicht mitgeteilt.

Kunst / Kriminalität / Museen / Griechenland
09.01.2012 · 12:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen