News
 

Philippinische Regierung hebt Kriegsrecht wieder auf

Manila (dts) - Die philippinische Präsidentin Gloria Arroyo hat das vor kurzem über die Provinz Maguindanao verhängte Kriegsrecht wieder aufgehoben. Das teilte heute Arroyos Chefsekretär auf einer Pressekonferenz mit. Arroyo und ihre Sicherheitsberater hatten sich in einem Treffen darauf verständigt, dass die Regierung ihre Hauptziele in der Region erreicht habe. So seien viele der an dem Massaker von Ende November Beteiligten festgenommen worden. Alle davon sind Verwandte des Gouverneurs der Region, dessen Sohn eine Mitschuld an dem Massaker vorgeworfen wird. Bei dem Massaker im Süden der Philippinen waren am 23. November 57 Zivilisten getötet worden, die Regierung hatte am 4. Dezember das Kriegsrecht verhängt.
Philippinen / Regierung / Konflikt
12.12.2009 · 10:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen