News
 

Philippinische Regierung: Bald alle Taifun-Opfer erreicht

Manila (dpa) - Die philippinische Regierung wehrt sich gegen Vorwürfe, dass die Hilfe nach dem Durchzug des gewaltigen Taifuns «Haiyan» zu langsam anläuft. Das Ausmaß der Katastrophe sei überwältigend gewesen, sagte Verteidigungsminister Voltaire Gazmin. Am Tag sechs nach «Haiyan» steht die Zahl der Todesopfer bei 2350. Wie der Sender ABS-CBN berichtete, versprach Gazmin nach einer Krisensitzung mit der Behörde für Katastrophenschutz, dass alle Betroffenen noch heute mit Hilfsgütern erreicht würden. Allein auf der verwüsteten Insel Leyte benötigten 270 000 Familien Zelte.

Wetter / Unwetter / Philippinen
14.11.2013 · 03:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen