News
 

Philippinen: Zahl der Todesopfer in Manila steigt auf 140

Manila (dts) - Nach dem Wüten des Tropensturms "Ketsana" auf den Philippinen ist die Zahl der Toten mittlerweile auf 140 angestiegen. Wie die zuständigen Behörden mitteilten, werde allerdings mit einem weiteren Ansteigen der Opferzahlen gerechnet. Mindestens 450.000 Einwohner der Hauptstadt Manila sowie der umliegenden Gebiete sind von den Fluten betroffen, davon haben 150.000 ihre Wohnungen und Häuser verloren. 92 Evakuierungslager sind mit der Versorgung der Flüchtlinge betraut. Der Tropensturm "Ketsana" hatte am Wochenende für heftige Regenfälle gesorgt und weite Teile der philippinischen Hauptstadt unter Wasser gesetzt.
Philippinen / Unwetter
28.09.2009 · 15:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen