News
 

Philippinen von leichtem Erdbeben erschüttert

Manila (dpa) - Der Süden der Philippinen ist am späten Abend von einem mittleren Erdbeben der Stärke 5,2 auf der Richterskala erschüttert worden. Dabei wurden nach ersten Angaben der Zivilschutzbehörden zehn Menschen verletzt. Mehrere Gebäude wurden durch das Beben beschädigt. Das Epizentrum lag in der Nähe der Ortschaft Malaybalay in der Provinz Bukidnon.

Erdbeben / Philippinen
08.11.2011 · 03:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen