News
 

Philippinen: Mindestens zwei Tote bei Bootsunfall

Manila (dts) - Bei einem Bootsunfall vor der Küste der nordphilippinischen Provinz Cagayan sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Zwei weitere werden noch vermisst, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit. Das Boot war mit 12 Passagieren besetzt und hatte am Dienstag morgen eine Anlegestelle in Aparri verlassen.

Vermutlich sei das Boot aufgrund des hohen Wellenganges in Küstennähe gekentert, so der Sprecher weiter. Die Rettungskräfte suchen derzeit noch nach den beiden vermissten Reisenden. Acht weitere Passagiere konnten gerettet werden und befinden sich bereits in einem Krankenhaus.
Philippinen / Schifffahrt / Unglücke
27.10.2010 · 07:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen