News
 

Philippinen danken mit Anzeigen für Hilfe nach Taifun

Manila (dts) - Drei Monate nach dem verheerenden Taifun "Haiyan", haben sich die Philippinen mit einer Anzeigenkampagne für die internationale Hilfe bedankt. Am Freitagabend wurden unter anderem auf dem Times Square in New York, am Piccadilly Circus in London und am Potsdamer Platz in Berlin große Anzeigentafeln geschaltet. Auf den Plakaten sind unter dem Slogan "Die Philippinen sagen Danke" verschiedene Motive mit Naturaufnahmen und lachenden Philippinern sehen.

Die Welt sei bei der Aufbauhilfe in den Philippinen vereint gewesen, so das für Tourismus zuständige Ministerium des Landes, welches für die weltweite Kampagne verantwortlich ist. Durch den Taifun waren im November weite Teile der Philippinen zerstört worden, über 6.000 Menschen sind ums Leben gekommen, knapp 2.000 werden immer noch vermisst.
Vermischtes / Philippinen / Unglücke
08.02.2014 · 11:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen