News
 

Philipp Lahm: "Wir wollen in Brasilien den Titel gewinnen"

Berlin (dts) - Kapitän Philipp Lahm sieht in der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 einen der Mitfavoriten. Im Interview mit der "Welt am Sonntag" sagt der 30-Jährige: "Ob das Team reif für den Titel ist, das ist immer erst beim jeweiligen Turnier zu sehen. Es sind mindestens sechs andere Nationen dabei, die um den Titel mitstreiten. Die Rolle des Mitfavoriten nehmen wir aber gerne an."

Mit der hohen Erwartungshaltung in Deutschland köfonne man umgehen: "Natürlich wollen wir in Brasilien den Titel gewinnen." Lahm glaubt, dass die Nationalspieler in den vergangenen Jahren bei der EM, in den Qualifikationsspielen und in der Champions League viele wertvolle Erfahrungen gesammelt haben. Dabei hätten sie wichtige Erkenntnisse gewonnen: "Wir können auf diesem hohen Niveau mitspielen. Wir kennen das hohe Tempo. Wir wissen, wie wir den Gegner besiegen können." Außer der sportlichen Qualität werde in Brasilien auch ein weiterer Faktor den Ausschlag geben, so Lahm: "Ich bin überzeugt, dass zu einem Erfolgsrezept in jedem Fall ein ausgeprägter Teamgeist gehört. Der wird auch für die WM ein entscheidender Faktor sein." Nachdem dieser während der EM 2012 immer wieder Gesprächsthema war, ist der Bayern-Profi für die Endrunde 2014 zuversichtlich: "Die Grundlage ist absolut geschaffen, es gibt keine Probleme."
Sport / DEU / Fußball-WM
17.11.2013 · 06:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen