News
 

Pharmakonzern: Impfstoff gegen Schweinegrippe entwickelt

Basel (dts) - Der Pharmakonzern Novartis hat offenbar erfolgreich einen Impfstoff gegen die Schweinegrippe entwickelt. Das teilte der Konzern in Basel mit. Demnach seien für Juli klinische Versuche geplant. Im Herbst könnte in Marburg die Massenproduktion anlaufen. Der Impfstoff wurde auf der Basis von Zellkulturen entwickelt, aufgrund eines Wildtyps des Schweinegrippevirus A(H1N1). Die Methode wird von dem Pharmakonzern als Alternative zur herkömmlichen, auf Eiern basierten Impfstoff-Produktion vorangetrieben. Laut dem Konzern, sei die erste Portion von zehn Litern Wochen früher als erwartet entwickelt worden. Novartis hat bereits von über 30 Regierungen Aufträge zur Lieferung von Bestandteilen des Schweinegrippe-Impfstoffs erhalten.
Schweiz / Gesundheit / Schweinegrippe
12.06.2009 · 09:08 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen