News
 

Pharma-Prüfer: Großteil der Medikamente überflüssig

Berlin (dpa) - Der neue oberste Pharmaprüfer Jürgen Windeler hält einen Großteil der in Deutschland erhältlichen Medikamente für überflüssig. Die Zahl der Medikamente könnte ohne Qualitätsverlust in jedem Fall auf unter 10 000 sinken. Das sagte der künftige Leiter des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen dem Magazin «Focus». Windeler plädiert dafür, «nutzlose Behandlungen» aus der Erstattungspflicht für die gesetzliche Krankenversicherung herauszunehmen.
Gesundheit / Arzneimittel
13.06.2010 · 12:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen