News
 

Pflegebranche kündigt bundesweite Protestaktionen an

Berlin (dts) - Der Vorsitzende des Deutschen Pflegerats, Andreas Westerfellhaus, hat aus Enttäuschung über die Pflegepolitik bundesweite Proteste von Pflegekräften angekündigt: "Die Regierung hat das Jahr 2011 zum Jahr der Pflege ausgerufen. Jetzt ist ein dreiviertel Jahr verstrichen und es ist nichts passiert. Die Situation hat sich sogar noch verschlechtert", sagte Westerfellhaus der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe).

Er kündigte an: "Unser Ton wird jetzt militant." Die Pflegebranche plane bundesweite Protestaktionen. "Bei uns ist der Geduldsfaden gerissen", sagte Westerfellhaus. In der kommenden Woche soll es eine Auftakt-Demonstration in Kiel geben. In anderen Bundesländern", so der Pflegerats-Chef, "laufen die Vorbereitungen für Großdemonstrationen gegen eine Verschlechterung der Versorgung in der Pflege".
DEU / Gesundheit / Proteste
20.08.2011 · 08:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen