News
 

Pflegebeitrag steigt - Bahr: «vernünftig» - SPD-Kritik

Berlin (dpa) - Die Einführung einer verpflichtenden Zusatzvorsorge für künftigen Pflegebedarf ist vom Tisch. Die Koalitionsspitzen einigten sich am Abend stattdessen auf steuerliche Anreize für eine freiwillige Vorsorge nach dem Muster der Riester-Rente. Der Pflegebeitrag steigt 2013 um 0,1 Punkte. Die damit gewonnenen Mittel sollen vor allem den Demenzkranken dienen, die heute in der Pflegeversicherung oft leer ausgehen. Gesundheitsminister Bahr sagte der dpa: «Das ist eine vernünftige Lösung.» Manuela Schwesig von der SPD kritisierte den Kompromiss als ungenügend und Offenbarungseid.

Koalition / Gesundheit / Pflege
07.11.2011 · 00:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen