News
 

Pfiffe und Buhrufe gegen Oppositionsführer in Kiew

Kiew (dpa) - Mit Pfiffen und Buhrufen haben Zehntausende ukrainische Regierungsgegner in Kiew die Oppositionsführer nach der Einigung auf eine Krisenlösung Präsident Viktor Janukowitsch empfangen. Der Anführer der radikalen Splittergruppe Rechter Sektor, Dmitri Jarosch, kündigte an, die Waffen nicht niederzulegen, bevor der Staatschef zurücktrete. Unter Vermittlung der EU hatten die Konfliktparteien vorgezogene Präsidentenwahlen bis Dezember vereinbart, außerdem eine Rückkehr zur parlamentarischen Demokratie und eine Übergangsregierung unter Beteiligung der Opposition.

Demonstrationen / Ukraine
21.02.2014 · 21:50 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen