News
 

Pfarrer gibt zwei weitere Missbrauchsfälle zu

Salzgitter (dpa) - Der wegen sexuellen Missbrauchs verhaftete katholische Priester aus Salzgitter hat Übergriffe auf zwei weitere Minderjährige zugegeben. Der 46-Jährige habe die Vorwürfe am Wochenende eingeräumt, teilte die Polizei in Braunschweig mit. Das Kind und ein Jugendlicher stammen aus der Region Salzgitter. Die Jungen seien etwa zehn Jahre alt gewesen, als der Pfarrer sie erstmals missbraucht habe. Einer von ihnen wurde nach eigenen Angaben zuletzt im Juni missbraucht. Die beiden Jungen hätten die Angaben des Pfarrers bestätigt.

Kriminalität / Kirchen
18.07.2011 · 17:31 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen