News
 

PETA-Aktivistin protestiert in Salatblätter gekleidet gegen Fleischkonsum

Brisbane (dts) - Eine 18-Jährige PETA-Aktivistin hat sich im australischen Brisbane nur in Salatblätter gekleidet auf die Straße gestellt um gegen Fleischkonsum zu protestieren. Mit einem Schild auf dem "Schlagt ein neues Kapitel auf - werdet Veganer" stand, ging Brittany Perkins am Mittwoch durch den Regen. Die junge Frau erklärte, dass unzählige Tiere täglich Leid erfahren würden, weil Menschen sie töten um sie zu essen.

"Ich möchte dem Regen und der Kälte standhalten, weil das nichts im Vergleich mit dem ist, was die Tiere durchmachen", so die 18-Jährige. Sie sei stolz Veganerin zu sein. Auch mehrere Prominente setzen sich für PETA ein und verzichten häufig auf ihre Kleidung um auf die Missstände aufmerksam zu machen. Dazu gehört unter anderem die australische Sängerin Sophie Monk.
Australien / Lebensmittel / 002 / 229
27.06.2012 · 09:03 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen