News
 

Pessimismus an Wall Street verschärft

New York (dts) - Die anhaltenden Sorgen um die US-Konjunktur haben den Pessimismus an den Börsen weiter verschärft. Der Dow-Jones-Index schloss mit einem Minus von 3,5 Prozent und lag bei 10 733 Punkten. Damit endete der Index den vierten Tag in Folge im Minus und schrammte knapp an einem Zwölfmonatstief vorbei.

Die US-Notenbank hatte diese Woche vor einer heiklen Lage der amerikanischen Wirtschaft gewarnt. An der Börsen gibt es außerdem große Verunsicherung um die Stabilität des internationalen Bankensystems.
USA / Finanzindustrie / Börse
23.09.2011 · 00:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen