News
 

Peru: Vier Kinder durch Fledermausbisse getötet

Lima (dts) - In Peru sind vier Kinder des am Amazonas ansässigen Awajun-Stammes durch Fledermausbisse getötet worden. Mehr als 500 Menschen wurden ebenfalls von den Blutsaugern attackiert. Die Gefahr der Tollwutübertragung ist bei derartigen Tierbissen enorm hoch.

Das veranlasste das peruanische Gesundheitsministerium zu einer umfangreichen Impfaktion am Amazonas. Im Nordosten des peruanischen Amazonasgebiet kam es bereits zuvor zu zahlreichen Fledermausattacken. Zumeist waren Einheimische der Urakusa-Gemeinde davon betroffen. Die sich häufenden Fledermausattacken in diesem Gebiet sehen Experten als Folge der massiven Abholzung
Peru / Gesundheit / Unglücke
13.08.2010 · 21:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen