News
 

Personalquerelen bei der gesetzlichen Rentenversicherung

Berlin (dts) - Die gesetzliche Rentenversicherung wird von Personalquerelen erschüttert, die inzwischen sogar die Justiz beschäftigen. Vor zwei Wochen erklärte das Berliner Verwaltungsgericht die letzten Wahlen zum Personalrat der Deutschen Rentenversicherung (DRV) im März dieses Jahres für ungültig, wie der "Spiegel" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe berichtet. Geklagt hatte eine von Gewerkschaften und Beamtenbund unabhängige Liste, die sich im Wahlkampf benachteiligt sah.

Die Gruppe bemängelte unter anderem, dass ihre Seite im Intranet abgeschaltet worden sei und sie nicht ausreichend Werbefläche an schwarzen Brettern erhalten habe. Das Verwaltungsgericht gab der Klage statt. Die DRV prüft, ob sie gegen die Entscheidung Rechtsmittel einlegt.
Vermischtes / DEU / Gesellschaft / Justiz
05.08.2012 · 08:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen