News
 

Perm: Zahl der Toten steigt auf 128

TrauerGroßansicht
Moskau (dpa) - Knapp eine Woche nach der Brandkatastrophe in einem Nachtclub der russischen Stadt Perm ist die Zahl der Toten auf 128 gestiegen. Drei Schwerletzte seien in der Nacht zum Donnerstag in Krankenhäusern des Landes gestorben, teilten die Rettungskräfte mit.

Noch immer würden mehr als 100 Verletzte in Kliniken behandelt, hieß es nach Angaben der Agentur Interfax. Als bisher ranghöchster Politiker stellte der Gebietsgouverneur von Perm, Oleg Tschirkunow, wegen der Versäumnisse beim Brandschutz sein Amt zur Verfügung.

Zuvor waren bereits die Regierung der Region Perm am Ural sowie der Bürgermeister der Stadt rund 1400 Kilometer östlich von Moskau nach heftiger Kritik zurückgetreten. In der Nacht zum Samstag war in einem Lokal in Perm nach einer Feuershow ein Brand ausgebrochen. Bei der panischen Flucht durch den einzigen Ausgang waren viele Gäste zu Tode getrampelt worden oder qualvoll erstickt.

Unfälle / Brände / Russland
10.12.2009 · 07:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen